Very Last Evening…

willruth.net

Hach ja, Wehmut macht sich breit…

Heute war unser letzter richtiger USA-Tag, morgen geht es wieder ab nach Hause. Leider.

Dafür waren wir heute nochmal richtig nett mit Tonya und Erik unterwegs, Brazilian BBQ, superlecker, wahnsinnig viel, hmmmmm!

Zur Abwechslung durften wir diesmal auch zahlen (nur den Tip durften wir nicht selber geben, den hat Tonya sich erkämpft…), sonst haben uns die beiden ja immer eingeladen.

Erik & Tonya (Quelle: Höchsteigenes Urlaubsphoto)

 

Brazilian BBQ läuft in etwa so ab:

Es gibt ein Buffet mit Salat, Beilagen, Süppchen, Saucen, Kleinkram… allem, was man sich so vorstellen kann, dazu kommen dann nette Kellner mit Fleischspießen, die einem dann direkt vom Spieß lecker Steakchen und sonstige gebratene Viechereien auf den Teller schnippeln.

Zur Steuerung der Fleischspießmenschen gibt es eine kleine „Ampel“ auf dem Tisch – grün = mehr Fleisch, rot = Fleischpause, gelb/ auf der Seite liegend = nix mehr, wir sind satt :o)

Hinterher kommt noch jemand mit einem Servierwagen voller Desserts (Kuchen, Törtchen, Pudding…) herum, es gibt Kaffee – und man ist dem Platzen nahe!

Auf jeden Fall eine nahrhafte Erfahrung!

Das Foto oben ist übrigens schon ein paar Tage älter, das haben wir gemacht, als wir mit Erik und Tonya und dem ganzen Haufen von den Fights neulich Pizzaessen waren – heute gab es nämlich keine neuen Fotos mehr.

Montag, 20. August 2007

 

Kommentar verfassen