Blogging On The Road 2.0

Da wir unterwegs ja häufiger schon WiFi-Probleme (zu langsam, zu schwach, nicht vorhanden…) hatten und das WordPress-iPhone und -iPad App nicht so wirklich funktioniert, wird jetzt eine neue Möglichkeit getestet: Bloggen per Email.

image1.JPG
Zur Feier des Tages testen wir das mit einer frühlingsfrischen Gans, die wir letztes Wochenende in der Autostadt getroffen haben.
Wenn jetzt auch noch Test Nr. 2 funktioniert und mein Notability-Kunstwerk (hüstel) vernünftig mitgepostet wird, lebt Blogging On The Road 2.0!
—————
 
Ergänzung 2 min. nach Veröffentlichung: Funktioniert leidlich, d.h. Test Nr. 2 haut nicht hin, der Rest läuft anscheinend rund. Mal sehen, ob sich auch noch die Möglichkeit findet, es komplett in Gang zu bringen!
————–
Ergänzung weitere 2 min. später: Läuft! Auf jeden Fall über das Dashboard lassen sich pdf-Dateien jetzt 1 A einfügen – mal sehen, ob das auch per Email klappt… Aber das wird vertagt, bis sich entweder ein veröffentlichungswürdiges Werk auf Notability befindet oder wir on tour sind und ganz optimistisch kopfüber ins kalte Notability-enhanced Blogging-Wasser springen!

Kommentar verfassen