„Get Your Kicks…

Willruth.net

…on Route 66…“ *träller*

Jaha, die sind wir heute ausgiebig entlanggefahren, von Kingman, AZ (der aufmerksame Leser erinnert sich, dort gibt es ein grandioses Steakhouse, das wir letzten Herbst entdeckten) bis zu unserem derzeitigen Domizil in Flagstaff, ebenfalls AZ, das sich direkt an besagter Historic Route 66 befindet.

Route 66 (Quelle: Höchsteigenes Urlaubsphoto)

 

 

Das heutige POTD zeigt die ziemlich niedlich aufgemotzte Tanke des verschlafenen Örtchens Hackberry, ein Relikt aus guten alten Route 66-Zeiten, back to the 50s meets Disneyland oder so ähnlich ;o)

 

 

 

 

Nach einem nahrhaften Frühstück beim Mexican in der Miracle Mile unten im Planet Hollywood (ehemals Aladdin) in Vegas machten wir uns auf in Richtung Arizona, erst über den Hoover Dam (ja, der Lake Mead hat noch immer verdammt wenig Wasser *schnüff*), dann runter in Richtung Kingman (dort kurzer Pipi-Stop beim Harley-Händler…) und dann ab auf die olle 66. Auf langen, aber sehenswerten Umwegen trullerten wir dann langsam weiter in Richtung Flagstaff.

Da wir nach der 66 unseren Bedarf an scenic routes noch nicht gedeckt hatten, ging es dann weiter auf der 89A über Prescott und Sedona nach Flagstaff. Auf dem Weg lagen nicht nur bombastische Bergpanoramen, erstaunlich viel Grünzeug und jede Menge cattle in kleinen Grüppchen am Wegesrand (*moo!*), sondern auch das absolut hinreißende Kleinststädtchen Jerome (derzeit knapp pop. 500), das so um 1880 herum florierenden Bergbau betrieb, in den 1950ern zur ghost town vertrocknete und schließlich vor einiger Zeit als niedliches Touri-Ziel wieder zu Kräften kam. Absolut putzig, da müssen wir nächstes Jahr mal einen ganzen Tag für einplanen!! *schwärm*

 

Sedona, das eigentlich mehr so zufällig auf unserem spontanen scenic Umweg lag, gefiel uns ebenfalls grandios gut, sogar so gut, daß wir morgen noch einmal dorthin zurückfahren und auch dort übernachten werden :o)

Mehr über die dortigen Sehenswürdigkeiten (sowie einige weitere hübsche Bildchen) gibt es dann im nächsten Bericht, vermutlich morgen…

 

So, jetzt ruft das Mythbusters Shark Week Special im Discovery Channel, nur noch ein rasches Wort zum Abschluß: MÖÖÖÖP-MÖÖÖÖÖP-BING-BING-BING-BING-BING-MÖÖÖÖÖÖÖP-MÖÖÖÖÖÖP-MÖÖÖÖÖÖÖP!!!!!

(Preisfrage: Was ist das? Bonusfrage: Wen treibt das in den Wahnsinn?)

 

Donnerstag, 31. Juli 2008

 

Kommentar verfassen