Off Road Racing

DSC03838

Quelle: Höchsteigenes Urlaubsphoto

 

Nee, wir haben nicht unseren Durango durch’s Gelände gejagt (zumindest nicht mehr als über’n Parkplatz), wir waren in Lake Elsinore zum Zuschauen: Lukas Oil Off Road Racing Series – wie im letzten Eintrag schon am Rande erwähnt ;o)

 

Auf dem Wege nach Lake Elsinore haben wir  – quasi auf alten Wegen wandelnd – ein paar liebgewonnene Zwischenstationen heimgesucht, unter anderem Tom’s Farms (wo wir eine kleine Getränkekollektion, unter anderem auch das weltbeste Vanilla Cream Soda, eingekauft haben), das Lake Elsinore Outlet Center und zum Mittagessen auch unser absolutes Lieblingssteakhouse (The Original Roadhouse) in Temecula (Ynez Rd. Ecke Winchester, falls es wen interessiert) – boah, was für ein verschachtelter Satz!

 

Unterwegs konnten wir schon feststellen, wie sehr sich die Gegend in den letzten Jahren verändert hat, und zwar absolut zum Positiven! Lake Elsinore und die umliegenden Örtchen waren eigentlich ein verschlafenes Pi**kaff nach dem anderen, in denen man nicht tot über’m Zaun hängen mochte – inzwischen gibt es ringsum neue, schicke Wohngebiete, zurechtgemachte Old Town-Eckchen , kurz: nett ist’s geworden :o)

 

Um kurz nach drei waren wir dann jedenfalls in Lake Elsinore, direkt neben Skydive Elsinore, pünktlich zur Öffnung des Geländes für den Pöbel ;o)

Das Wetter war bombastisch (Bullenhitze und Sonnenschein), es gab enorm viel zu sehen, die Rennen fingen mit Kiddies in Mini-Trucks an, bewegten sich dann über verschiedene Buggy-Klassen zu 800+PS-Monstern, es war laut, staubig und COOL!!

 

Aus Faulheitsgründen folgen jetzt schicke Bilder und Filmchen (seit dem Großen Umzug 2015 leider keine Filmchen mehr) – enjoy!

 

 

 

Der Zwerg mitten im Bild am Ende des Pfeils (Nachtrag 2015: Auch dieser Pfeil ist im Daten-Nirvana nach dem Umzug verpufft…) hat das Rennen aus den vorherigen Bildern gewonnen – keine Ahnung, wie alt (bzw. nicht alt…) der war – auf jeden Fall noch ziemlich klein…

DSC_5829

Quelle: Höchsteigenes Urlaubsphoto

 

Da sind sie nochmal, die drei schnellsten Zwerge des ersten Rennens…

DSC_5835

Quelle: Höchsteigenes Urlaubsphoto

 

Auf den nächsten Bildern und in den  Filmchen (leider sind auch die Filmchen Opfer des Großen Umzugs 2015 geworden) sind dann die Großen dran, allerdings ist da mehrfach auch ein 16-jähriger ganz weit vorne mit dabeigewesen.

 

Eingeläutet wurden die späteren Rennen mit Skydivern von nebenan:

DSC_5906

Quelle: Höchsteigenes Urlaubsphoto

 

 

Abrupter Themenwechsel: Heute waren wir erst kurz in Santa Monica, wo an unserer dortigen Lieblingsmall noch immer wie wild gebaut wird (Re-opening August 2010), dann sind wir ins inzwischen nicht mehr total überlaufene Huntington Beach gefahren, haben beim Mexikaner ein sehr spätes Frühstück vernascht und uns dann ein wenig am noch immer von spektakulären Wellen bespülten Strand herumgetrieben.

Schön war’s :o)

 

Leider merken wir so langsam, dass es bald wieder ab nach Tschörmeni geht – Lebensmitteleinkäufe müssen wir allmählich einstellen bzw. beim Einkaufen nicht mehr in erster Linie auf’s Sell By Date sondern auf die Menge und die verbleibenden Tage achten… *schnief*

Anyways, wir melden uns noch mindestens einmal, eher mehr, bis wir wieder in den Flieger gen Heimat steigen!

 

Tuesday, July 28, 2009

 

Kommentar verfassen