Ocean Beach, CA und Old Town San Diego

So gerne wir unser Pool-Häuschen auch mögen, es ist schon irgendwie ganz schön weit vom Strand weg.

Zugegebenermaßen waren wir in Mission Beach echt verwöhnt mit der Lage, aber das Meer vermissen wir hier grade schon ein wenig, also sind wir heute nach einem Frühstück bei Carl’s Jr. und einer kleinen kombinierten Sightseeing-und-Shopping-Tour durch Old Town San Diego (lohnt sich, wenn man Mexican food, root beer floats und semikitschige, semihistorische Geschäfte mag – wir mochten!) erstmal wieder an den Strand gefahren, diesmal nach Ocean Beach.

Besonders schön war der Hundestrand, besonders auffällig waren die zahlreichen Parkplätze mit Schildern, dass weder overnight parking noch residing in vehicles erlaubt ist, und besonders zahlreich waren die tatsächlichen beach bums.

Wir sind vom Doggie Beach bis zum Pier gewandert, dann den Pier komplett hoch und runter und wieder zurück und haben Ocean Beach als deutlich weniger attraktiv als Mission Beach in unserer zukünftigen AirBnB-Revier-Liste vermerkt…

Schicke Photos gibt es auch noch:

Ein Kommentar

  1. Schicke Autos, tolle Blümchen und Landschaften

Kommentar verfassen