Last leg of our trip…

…Washington, D.C.

Von diesen kleinen Kerlchen

20120827-214840.jpg

20120827-214857.jpg haben wir uns gestern verabschiedet und sind mit kurzem Pit Stop in Richmond, VA nach Washington, D.C. gefahren. Hier residieren wir für die letzten Tage unseres Urlaubs (kaum zu glauben, die fünf Wochen sind fast um…) im Best Western Pentagon – Reagan Airport und treiben uns zwischen Denkmälern und Friedhöfen herum 😉

20120827-215803.jpg

20120827-215350.jpg

20120827-215414.jpg

20120827-215433.jpg

20120827-215454.jpg
In dieser Reihenfolge: World War Two Memorial; Martin Luther King, Jr. Memorial; Washington Monument; Arlington National Cemetery.

Bei unserem Päuschen in Richmond haben wir nicht nur einen kleinen Snack zu uns genommen, sondern auch einen netten Spaziergang gemacht, auf dem wir ziemlich coole Ecken am Riverwalk entdeckt haben:

20120827-220119.jpg

20120827-220137.jpg

20120827-220207.jpg

20120827-220228.jpg

20120827-220255.jpg

20120827-220318.jpg

20120827-220332.jpg

20120827-220350.jpg

20120827-220406.jpg

Heute waren wir zum Mittagssnack im Museum, genauer gesagt – hier:

20120827-220611.jpg
Dieses schicke Gemäuer ist das Museum of the American Indian und beherrbergt ein ziemlich cooles Café, eigentlich eher eine Art Kantine, wo es regional sortierte „Indianerspezialitäten“ gibt. Wir hatten Buffalo Chili, traditional fry bread und einen Indian Chipotle Chicken Taco – recht lecker, aber dann doch weniger spektakulär als es klingt 😉

Ebenfalls bei genauerer Betrachtung weniger spektakulär ist ja bekanntlich das Weiße Haus – inzwischen verfügt es allerdings nicht mehr nur über viel Rasenfläche für den First Dog, es gibt jetzt auch einen First Gemüsegarten (links im zweiten Bild) und einen First Bienenstock 🙂

20120827-221534.jpg

20120827-221627.jpg

20120827-221636.jpg
Was nicht mehr da ist, ist der National Christmas Tree, den wir zum Glück 2009 photographiert hatten, heute ist da nur noch das leere Beet 🙁

Wettertechnisch ist es mal wieder bombastisch hier, die Sonne lacht bei Bullenhitze, der eklige Regen (Nebenwirkungen von Isaac?) hat sich zumindest heute nicht blicken lassen und wir waren ausgesprochen froh über die zahlreichen Trinkbrunnen zum Fläschchenauffüllen an der National Mall und über unseren angenehm kühlen Pool…

Kommentar verfassen