Lebenszeichen, die Zweite…

Irgendwie mag wordpress mich heute nicht, aber glücklicherweise war ich zur Abwechslung mal pfiffig genug, meinen Text noch schnell anderweitig zu speichern… Also, zweiter Versuch, vielleicht klappt’s Veröffentlichen ja diesmal:

Sooo, ja, mich gibt’s noch, bin bloß absolut blog-faul und forumsabstinent zur Zeit… Das neue Schuljahr hat mich mal wieder fest im Griff, es wird Zeit, dass die Herbstferien nahen! Meine Klasse ist auf 16 Leute geschrumpft, angestrebtes Ziel für alle ist der Realschulabschluss, also wird geackert – so zumindest der Plan *augenroll* die kiddos sehen das nicht unbedingt so *nochmal.augenroll* Hab ein paar neue Sportkurse (yay!) und eine neue Englischklasse als Ersatz für „meine“ Abschlussklassen, allerdings alles Schüler, die ich ohnehin schonmal irgendwann im Unterricht hatte – enormer Vorteil, wenn man prinzipiell keine 5. Klasse übernimmt…

Im Kollegium hat sich auch enorm was getan, wir haben sieben Neue. Yup, sieben. Allerdings nicht planungsfreundlich alle auf einmal, nö, immer hübsch kleckerweise – wir haben den Stundenplan dreimal hintereinander gemacht, aarrgh. Egal, nu läuft’s einigermaßen *knock.on.wood*

Ansonsten klammere ich mich an die letzten schicken Sonnentage, die lauer säxeni so zu bieten hat, trage trotzig auch bei 15 Grad noch Flipflops und weigere mich, mich mit dem Herbst anzufreunden ;o) Solange es noch wenigstens ansatzweise sommerlich ist, werd ich das auch ausnutzen, so! Bis zu den Ferien paddeln ein Kollege und ich noch mit unserer Drachenboot-AG und meinem Profilkurs Sport fleißig auf dem Maschsee herum (Dienstag hat’s leicht genässt von oben, gestern war’s dafür wettertechnisch echt angenehm *freu*), und mindestens bis zum Ende der Ferien flipfloppe ich noch – danach werde ich wohl oder übel die Fleecepullis und winterliches Schuhwerk ausmotten müssen und von iced auf dampfend heißen Tee umsteigen – hast ja Recht, Susa, das kann auch gemütlich sein, aber Sommer find ich nunmal schöner ;o)

Soooooo, zum Abschluss noch ein paar Bildchen vom Geocachen (das machen wir, wenn wir so durch die Pampa turnen oder durch’s Unterholz schleichen…) und ein paar random Urlaubsbilder – wer mehr davon möchte, muss im Urlaubsblog nachschauen oder warten, bis ich irgendwann Zeit und Lust hab, ein paar mehr Bilder hochzuladen ;o)

Kleiner Nachtrag: Die Bilder liefer ich gleich nach – falls wordpress mich lässt *grrrr*

Yippieee – hat geklappt! And now I proudly present…

…Geocaching und Urlaub  bzw. Geocaching im Urlaub ;o)

*schnief* oder auch nicht, das Miststück hat schon wieder meine Bilder gefressen 🙁 wehe, das klappt jetzt immernoch nicht…

Kommentar verfassen