Heartache in Holland…

…oder so aehnlich… um ein wenig aus dem heimischen schlamassel rauszukommen, hab ich das angebot meiner lieben eltern angenommen und bin mit ihnen eine woche bootfahren in holland. ganz spannend irgendwie, urlaub mit mami und papi mit 32 *gg*

unterwegs sind wir in overijssel, torfregion, daher madderig-braunes wasser, aber da ich weiss, wohin die bordklos entsorgen, hab ich eh keine schwimm-ambitionen…

ach ja, wegen der haesslichen data-roaming-kosten veroeffentliche ich alles erst, wenn ich wieder back home in good ol‘ germany bin, aber ich gebe mir muehe, daten dazu zu schreiben 😉 heute ist der 2. juli, wir sind nach einer nacht neben einer schafweide weiter nach giethoorn getuckert, wo wir putzige haeuschen mit lauter kleinen kanaelchen dazwischen bestaunt haben, und fahren jetzt weiter in richtung ossenzijl, wo wir vermutlich naechtigen werden.

eben grade standen am ufer uebrigens zwei ridgebacks, „echte“, keine „ministeriellen“ 😉 sascha, die haetten dir gefallen!

so, jetzt noch ein paar bilder…

Kommentar verfassen