Daytripping in Tschörmeni

Da wir ja diesen Sommer im neuen Häuschen statt in the US of A verbringen, mussten wir uns natürlich was gegen den Hüttenkoller einfallen lassen…
Gestern sind wir nach Kassel gefahren, Herkules besichtigen – und haben zwei Dinge festgestellt: 1. Herkules und seine Wassershows werden grade renoviert und repariert,
2. Kassel hat erstaunlich coole Dinge zu bieten – das wanna-be-Versailles hat uns so gut gefallen, dass wir nochmal hinfahren, wenn die Restaurierung durch ist.

20130726-164734.jpg

20130726-164752.jpg

20130726-164811.jpg

20130726-164830.jpg

20130726-164840.jpg

Es war trotz Ferien und Sonnenschein gar nicht soooo viel los, was aber auch daran liegen könnte, dass die Hauptattraktion grade trockengelegt war. War uns wurscht, wir haben einen netten Spaziergang von etwa zwei Stunden (einmal den Rundweg lang) gemacht, schicke Dragonflies und weniger schicke Menschen beobachtet, die Sonne genossen und die vielen Treppen verflucht zu einem sommerlichen Workout genutzt.

Heute waren wir schon wieder on the road, diesmal gen Norden, Bremerhavener Festwoche – glorified Mini-Rummel mit ein paar Schiffchen und kleiner Werbeausstellung der Marine. War schon wieder ein Spaziergang, aber mit Krabbenbrötchen, frozen yogurt und Whisky-Shopping statt der schweißtreibenden Treppen von gestern 🙂

20130726-165833.jpg

Kommentar verfassen