Lehrer auf Reisen…

…oder: So nett kann eine Fortbildungseinrichtung sein

Auf den Bildern sieht man das Treppenhaus von Schloss Etelsen und unseren Tagungsraum – including the charming fat angels und atemberaubende Festbeleuchtung. Auch wenn das barocke Ambiente es nicht vermuten laesst – hier gibt es flaechendeckend WLAN, strategisch guenstig angelegte Steckdosen fuer schwaechelnde Laptops und sonstige technische Nettigkeiten fuer das obligatorische Medienfeuerwerk… welcome to the 21st century 😉

Mittagsverpflegung bzw. Vollpension bei Uebernachtung gehoert auch dazu, ist auch ganz ok, allerdings nicht wirklich vom Hocker reissend.

Da das Schloesschen von der Heimat nur ’ne knappe Autostunde entfernt ist, naechtige ich lieber im eigenen Bettchen, was den netten Nebeneffekt hat, dass Schatzi mit dem Auto zur Nachtschicht duesen darf :o)

So, unser Mittagspaeuschen ist gleich vorbei, dann werd ich mich mal wieder auf Arbeit einstellen…

Kommentar verfassen