Kleiner Wildlife-Nachtrag

Wie angekündigt, hier sind die qualitativ etwas hochwertigeren Bilder von den lieben Tierchen, die wir auf dem von Key West nach Naples gesichtet haben:

Bild

Anfangs dachten wir an Halluzinationen, dann sahen wir mehr von den Biestern und schließlich nutzten wir die Gunst der Stunde und eine Haltebucht am Highway 1 (Highway die Ostküste lang runter bis Key West, an dieser Stelle größtenteils Brücke), um ein paar Bilder zu  machen. Anschießende www-Recherchen ergaben, dass Grüne Leguane es sich als höchst erfolgreiche invasive species in Südflorida und besonders auf den Keys gemütlich gemacht haben und dort zahlreich und formschön herumlungern.

Bild

Auch niedlich anzuschauen war dieses Tierchen, dass die Nachbarschaft der Iguanas bewohnte:

Bild

Eine Fortsetzung der Everglades-Bilder gibt es natürlich auch:

Bild

Diese schicken Vögel saßen recht zahlreich in den Bäumen herum, gerne auch mit zum Trocknen ausgebreiteten Flügeln 🙂

Bild

Diese Schildi schwamm recht flott und zielstrebig zu ihrem Kumpel, dem hübschen bunten Fisch (beide Arten schwimmen hier haufenweise rum, allerdings fanden wir diese zwei besonders schön, da sie sich offenbar kannten…).

Bild

Last but not least natürlich noch die Krokofanten, die wir zuerst aus dem Autofenster und dann doch direkt zu Fuß von der Schotterpiste neben ihrem Flüsschen aus photographiert haben 🙂

Bild

Bild

Heute wurde die Liste der niedlichen Tierchen verlängert, eine kleine graugetigerte Katze schlich am Pool unseres heutigen Best Western in Lake City, FL herum und suchte nach Essbarem. Da wir im Pool rumdümpelten, hatten wir keine Kamera griffbereit, aber Kitty sah toll aus, ziemlich nach Wildkatze, sehr hübsch.

Neues dann wieder morgen oder übermorgen, je nach Internetversorgung und Zeit – and remember: Prevent scurvy, eat more Key Lime Pie 😉

Kommentar verfassen